Gesangsgruppe besuchte isländische Kirchen

Die Schüler von Sri Chinmoy sind auch nach dem Tod ihres Meisters im Jahre 2007 aktiv und manifestieren seine Friedensgedanken mit medtitativen Konzerten. So war eine internationale Gruppe von Sängern inspiriert, die seelenvollen Lieder des Meisters ohne grosse Arrangements in reiner Form zu präsentieren und dies in 10 isländischen Kirchen in Thingvellir, Þingvallakirkja, Strandarkirkja, Hallgrímskirkja, Borgarkirkja, Hellnakirkja, Möðruvallakirkja, Húsavíkurkirkja, Skútustaðakirkja and Fríkirkjan in Reykjavík. Es war für die Gruppe unwichtig, wieviele Zuschauer sie hatten, die Botschaft wurde auch von den wenigen Anwesenden mit so viel Dankbarkeit aufgenommen, das sich der Aufwand lohnte. Es war vor allem ein unvergessliches persönliches Erlebnis für die 12 Laien-Sänger, die aus vielen Teilen der Welt für diese spezielle Konzerttournee anreisten.